Pflege

Wir sehen die Zeit der Körperpflege als besondere Zeit, um Zuwendung und Vertrautheit zu vermitteln. Das Wickeln wird sprachlich liebevoll begleitet, so dass das Kind Sicherheit aufbauen kann. Ganz nach seinen Fähigkeiten und seiner individuellen Entwicklung halten wird die Kinder dazu an mitzuhelfen, um so die Selbständigkeit zu Fördern. Wir sehen die alltäglichen pflegerischen Tätigkeiten, wie Wickeln, An- und Umziehen oder auch die Unterstützung beim Essen als Tätigkeiten, die das Kind gemeinsam mit der jeweiligen Pädagogin erlebt.

Jedes Kind bringt seine eigenen Windeln, Feuchttücher, Cremes, etc. mit, die auch dann nur für das jeweilige Kind verwendet werden.